Navigation
Malteser Timmendorfer Strand

Ihre Vorteile im Überblick

  • 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr erreichbar.
  • Wir schicken genau die Hilfe, die benötigt wird.
  • Einfache Technik, die leicht zu bedienen ist.
  • Installation und Wartung übernehmen wir.
  • Monatlicher Fixpreis. Keine versteckten Kosten.
  • Jederzeit monatlich kündbar.

So funktioniert der Hausnotruf

  • Im Notfall einfach nur den Notrufknopf drücken: Der Sprechkontakt zu einem Malteser Mitarbeiter wird direkt hergestellt.
  • Der Mitarbeiter alarmiert entweder den Malteser Bereitschaftsdienst, eine Vertrauensperson oder den Rettungsdienst. So ist der richtige Ansprechpartner schnellstens zur Stelle - und hilft direkt vor Ort.
  • Der Malteser Bereitschaftsdienst ist da, wann immer er gebraucht wird: An 365 Tagen und rund um die Uhr kommt er zu Hilfe.
  • Persönliche, medizinische Angaben und auf Wunsch auch der Wohnungsschlüssel liegen den Mitarbeitern der Malteser vor - für eine optimale Reaktionsfähigkeit.

Schnell und einfach installiert

Ein Hausnotrufgerät auf einem Tisch.

Ob mit einem normalen Telefonanschluss oder über Mobilfunk: Jede Wohnung kann mit dem Hausnotruf der Malteser ausgestattet werden.

Das Hausnotrufsystem besteht aus zwei Komponenten: dem Hausnotrufgerät sowie einem mobilen Funksender. Der Funksender kann wahlweise als Armband oder als Halskette getragen werden.

Das Hausnotrufgerät wird einfach an die Strom- und Telefonsteckdose angeschlossen. Der Funksender ist über Funk mit diesem Gerät verbunden. So kann jederzeit von jedem Punkt der Wohnung Sprechkontakt mit unserer Hausnotrufzentrale hergestellt werden.

Die Bedienung der Geräte ist sehr einfach und schnell zu erlernen. In einer persönlichen Einweisung erklären wir genau, wie die Geräte funktionieren.

Leistungen und Preise

Tabelle: Preise und Leistungen Malteser Hausnotruf
Malteser Hausnotruf: Preisvergleich

Vertragsmuster zum Download

Tipp: Die Kosten für den Malteser Hausnotruf sind grundsätzlich von der Steuer absetzbar. Laut Urteil des Bundesfinanzhofs vom 3.9.2015 (Az. VI R 18/14) stellen die Kosten eines Notrufsystems eine haushaltsnahe Dienstleistung dar, für die eine Steuerermäßigung beantragt werden kann.

Zusatzleistungen

Ergänzend zu unseren Hausnotrufsystemen bieten wir Zusatzleistungen an, die Sie optional zum Hausnotruf dazu buchen können:

  • Rauchwarnmelder

Der batteriebetriebene Rauchwarnmelder alarmiert über das Hausnotrufgerät bei Rauchentwicklung automatisch die Malteser Hausnotrufzentrale. Es wird ein Sprechkontakt hergestellt und die Mitarbeiter leiten sofort die erforderlichen Maßnahmen ein - auch wenn niemand zuhause ist. Natürlich wird der Rauchwarnmelder installiert und regelmäßig gewartet.

  • Epilepsie-Matte

Die Matte mit Epilepsie-Sensor wird auf die Matratze im bett gelegt. Ein epileptischer Anfall wird sofort der Hausnotrufzentrale gemeldet, die entsprechend reagiert.

  • Funk-Sensormatte

Die Matte kann wie ein Vorleger vor das Bett gelegt werden. Beim Betreten der Matte wird ein elektronischer Kontakt geschlossen, der die Aktivität einer Persön bestätigt.

  • Funk-Belegungssensor

Der Belegungssensor löst automatisch einen Notruf aus, wenn eine Person nicht wie gewohnt ins Bett geht oder wieder aufsteht.

  • Falldetektor

Der Falldetektor wird am Gürtel getragen und bietet im Fall eines Sturzes zusätzliche Sicherheit. Ein automatischer Notruf geht an die Hausnotrufzentrale und wir leisten auch dann Hilfe, wenn kein aktiver Alarm ausgelöst werden konnte.

  • Zugtaster

Der Zugtaster kann z.B. im Badezimmer zusätzlich installiert werden, damit bei einem Sturz auch auf Bodenhöhe der Alarm ausgelöst werden kann.

  • Großflächen-Funk-Pneumatiktaster

Der drahtlose Ruftaster benötigt nur eine sehr geringe Betätigungskraft, um einen Notruf auszulösen.

Malteser Hausnotruf Service-Team

Ihr Ansprechpartner

Malteser Hausnotruf-Team

Tel. (0800) 9966007
Informationen anfordern


Holger de Vries
Leiter Hausnotruf
Tel. (0451) 40 79 78 - 11
Fax (0451) 4 02 25
E-Mail senden

Hausnotruf KundeIm Notfall zählt jede Sekunde…

Bei einem akuten Notfall muss oft innerhalb weniger Minuten Hilfe erfolgen, um Folgeschäden zu vermeiden. Mit dem Malteser Hausnotruf ist in kürzester Zeit jemand da und  ermöglicht schnelle kompetente Hilfe.
Auch bei kleinen Notfällen wie bei einem Sturz oder Schwäche helfen die Malteser umgehend. Je nach Situation wird der Malteser Bereitschaftsdienst, eine Vertrauensperson, der Hausarzt oder der Rettungsdienst alarmiert.
 
Der Malteser Hausnotruf ermöglicht es, dass Menschen, die alleine leben oder die an  chronischen oder akuten Krankheiten leiden, sich alleine zu Hause sicher fühlen können. Aufgrund der langjährigen Erfahrung im Hausnotruf und Rettungsdienst  kann man sich auf die schnelle Hilfe der Malteser verlassen. Dies gibt allen ein gutes Gefühl – auch den Angehörigen, die ggf. kurz- oder langfristig nicht in der Nähe Ihrer Liebsten sein können.
Mit den Maltesern haben Sie immer einen persönlichen und fachkundigen Ansprechpartner, der Ihnen auf Wunsch auch gerne weitere Malteser Dienste vermittelt. Auch bei organisatorischen Fragen stehen wir gerne zur Verfügung, z.B. bei der Beantragung der Kostenübernahme durch einen Kostenträger.
 

Einfach sicher leben …. weil wir sofort da sind

NotrufknopfIm Notfall einfach nur den Notrufknopf drücken und der Sprechkontakt zu einem Malteser Mitarbeiter wird direkt hergestellt.
Malteser MitarbeiterinDieser Mitarbeiter alarmiert entweder den Malteser Bereitschaftsdienst, eine Vertrauensperson oder den Rettungsdienst. So ist der richtige Ansprechpartner schnellstens zur Stelle – und hilft direkt vor Ort.
Malteser MitarbeiterDer Malteser Bereitschaftsdienst ist da, wann immer er gebraucht wird: an 365 Tagen, rund um die Uhr kommt er schnellstens zu Hilfe
Persönliche, medizinische Angaben und auf Wunsch auch der Wohnungsschlüssel liegen den kompetenten Mitarbeitern der Malteser mit dem Eingang des Notrufs vor – für optimale Reaktionsfähigkeit.

 

Die gesamte Handhabung des Hausnotrufs ist wirklich einfach – und bereits ausgezeichnet durch die Stiftung Warentest: für exzellente Service Qualität.

Einfache technische Voraussetzungen


Das Hausnotrufsystem besteht aus zwei Komponenten: einem Basisgerät sowie einem mobilen Handsender, dem sogenannten „Funkfinger“. Der Funkfinger kann wahlweise als Armband, als Halskette oder integriert in eine Uhr getragen werden.
Das Basisgerät wird einfach an die Strom- und die  Telefonsteckdose angeschlossen. Der Funkfinger ist über Funk mit dem Basisgerät verbunden, so können Sie jederzeit von jeder Stelle Ihres Zuhauses auf Knopfdruck eine Sprechverbindung mit unserer Hausnotrufzentrale herstellen.

Die von den Malteser eingesetzte modernste Hausnotruftechnik kann in Verbindung mit allen gängigen Telefonanschlüsse wie Analog, Voice-over IP oder ISDN eingesetzt werden.   

Hausnotruf BasisgerätHausnotruf Funkfinger
BasisgerätFunkfinger

 

 

Unsere Hausnotruf Paketangebote:

Grundsicherheit:

  • Hilfe auf Knopfruck: Sprechverbindung rund um die Uhr 365 Tag im Jahr mit der Malteser Hausnotrufzentrale, wo die entsprechende Hilfe eingeleitet wird
  • Bereitstellung Notrufgerät inkl.
    - Geräte-Installation,
    - Service und technische Wartung,
    - Batteriewechsel
  • Persönliche Einweisung in die Handhabung des Hausnotrufgerätes
  • Erfassung von wichtigen Kundendaten wie Kontaktpersonen und Vorerkrankungen – so kann adäquat geholfen werden
  • Die Aktivitätskontrolle des Hausnotrufgerätes kann auf Wunsch aktiviert werden. Wird innerhalb von 24 Stunden die Tagestaste am Hausnotrufgerät nicht gedrückt, geht automatisch ein Alarm in unsere Zentrale ein. Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf und leiten falls notwendig die geeigneten Hilfsmaßnahmen ein.

Komplettsicherheit:
wie das Basis-Paket (siehe oben), zusätzlich mit Schlüsselhinterlegung und Nutzung des 24stündigen maltesereigenen Bereitschaftsdienstes

Der Malteser Bereitschaftsdienst

  • gibt zuverlässige und kompetente Hilfe in Situationen, in denen kurzfristig kein vertrauter Mensch erreichbar ist z.B. bei Sturz oder Schwächeanfall
  • steht 24 Stunden, 365 Tage im Jahr zur Verfügung und kommt zu Ihnen nach Hause.
  • wird von der Hausnotrufzentrale beauftragt, wenn der Kunde eine Hilfsmaßnahme benötigt. Die Angehörigen werden auf Wunsch ebenfalls informiert. In lebensbedrohlichen Fällen wird sofort der Notarzt/Rettungsdienst alarmiert
  • verwahrt auf Wunsch auch Ihre Wohnungsschlüssel – das erspart in vielen Fällen eine zeitaufwendige Türöffnung und die damit verbundenen hohen Kosten.

Die Malteser bieten viele Zusatzleistungen zum Hausnotruf an. Z.B.:

RauchmelderMalteser Hausnotruf mit Rauchmelder
Doppelt vorgesorgt …. für m
ehr Schutz in den eigenen vier Wänden 

Bei Rauchentwicklung in der Wohnung ist schnelles Handeln entscheidend. Mit dem Malteser Hausnotruf mit Rauchmelder wird unverzüglich Hilfe eingeleitet, denn

  • ein Funk-Rauchmelder nimmt Rauch sofort wahr und alarmiert mit einem lauten akustischen Signal,

  • parallel werden die Malteser in der Hausnotrufzentrale automatisch durch das Hausnotrufgerät über den Rauchalarm informiert,

  • die Malteser benachrichtigen unverzüglich die Feuerwehr.

So ist, auch wenn niemand im Haus ist, sichergestellt, dass zu jeder Tages- und Nachtzeit die Feuerwehr gerufen wird. 

 

 

Weitere Informationen

"Im Notfall erhalte ich schnelle Hilfe auf Knopfdruck!"

Eine Rentnerin mit Hausnotruf-Armband bei der Gartenarbeit.

Marie-Luise, 71
Rentnerin

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE97 37 0601 2012 0122 4248  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7